Unternehmensübertragung: Fragen an Inhaber und Nachfolger

Eine Unternehmensübertragung ist ein Meilenstein für alle beteiligten Parteien. Der Nachfolger und seine Familie, der übergebende Unternehmer und seine Familie, die Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und der Bankberater haben unterschiedliche Interessen und Erfahrungen. Um Konflikte zu vermeiden, ist es wichtig, sich der eigenen Interessen bewusst zu werden und offen zu kommunizieren.

Reden und Zuhören gehören hier zu den wichtigsten, erfolgsversprechenden Instrumenten. Da viele Menschen eher reden als zuhören, kann es schwierig sein, ausgewogene Gespräche zu führen. In schwierigen Situationen können Unternehmensberater mit psychologischer Kompetenz und Moderationsfähigkeiten helfen. Bei der Auswahl eines Beraters ist es ratsam, jemanden zu wählen, der gut zuhören kann. In den ersten Gesprächen sollten folgende Fragen geklärt werden:

Fragen des Nachfolgers an den Inhaber:

  • Seit wann beschäftigen Sie sich mit dem Gedanken, das Unternehmen zu übergeben? Welche Stärken und Schwächen sehen Sie bei mir als Nachfolger?
  • Wie haben Sie das Unternehmen für die Übergabe „fit“ gemacht?
  • Was bedeutet Ihnen das Unternehmen?
  • Welche Vorstellungen haben Sie von Ihrem Leben nach der Übergabe?
  • Welche Interessen und Hobbies haben Sie?
  • Was halten Sie von meinen Vorschlägen, bestimmte Dinge im Unternehmen zu verändern?
  • Wie würden Sie im Unternehmen weitermachen, wenn Sie nicht ausscheiden würden?

 

Fragen des Inhabers an den Nachfolger:

  • Wie stellen Sie sich die Zukunft des Unternehmens vor?
  • Was begeistert und fasziniert Sie an meinem Unternehmen?
  • Welche Aufteilung der Aufgaben schlagen Sie zwischen uns vor?
  • In welchen Bereichen benötigen Sie Beratung?
  • Wie lange soll ich Ihrer Meinung nach noch im Unternehmen tätig bleiben?

Es wird empfohlen, die Ergebnisse von Gesprächen immer schriftlich festzuhalten, indem man gemeinsam ein Gesprächsprotokoll führt. Dadurch wird sichergestellt, dass ein gemeinsames Verständnis über wichtige Punkte erzielt wird. 

Laden Sie sich hier das kostenlose Whitepaper zum Thema Unternehmensübertragung herunter. 

Willkommen!

An welcher Beratung sind Sie interessiert?
Wie können wir Sie erreichen?
Haben Sie noch eine Frage?
Bitte stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien zu.
Dürfen wir Sie außerdem über Neuigkeiten informieren (1x/Monat max.)?